WeylChem Lamotte SAS

WeylChem Lamotte ist in einem Industriepark in Trosly-Breuil, Picardie, Frankreich ansässig und profitiert von einer gut angeschlossenen Lage etwa 80 km nordöstlich von Paris und 60 km vom Flughafen Roissy Charles de Gaulle entfernt. Der Standort ist in der Nähe der Autobahn A1, mit guter Anbindung an das Schienennetz und Zugang zur Aisne, die in Nordfrankreich Zugang zum Kanal bietet. Diese gute Anbindung ermöglicht schnellen Transport an und vom Standort.

WeylChem Lamotte besitzt Teams mit ausgewiesener Expertise in der Forschung & Entwicklung, Prozessentwicklung und Analyse. In motivierten Mehrzweckanlagen wird ein umfangreiches Spektrum an hochentwickelten Spezialchemikalien (Glyoxal, Glyoxalsäure und Derivate, Schwefelsäure, Tenside) mit einem Mehrwert für verschiedene Branchen (Agrochemie, Pharma, Körperpflege und Feinchemikalien) hergestellt.

WeylChem Lamotte verwaltet den Industriepark Lamotte, erbringt gegenüber anderen Partnern Dienstleistungen und hat Kapazitäten um neue Projekte anzunehmen.

Kerntechnologien

  • Salpetersäureoxidation
  • Hydrierung
  • Katalytische Oxidation
  • Chlorierung
  • Schwefelsäure und Derivate
  • Butyllithium-Reaktionen

Zertifikate

WeylChem Lamotte’s Qualität-, Umwelt-, Energie- und Sicherheitsmanagement ist nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001 und OHSAS 18001 zertifiziert.

WeylChem Lamotte ist Unterzeichner der Responsible Care® Global Charter.

 

Geschichte

1896 Société Industrielle de Produits Chimiques gegründet durch Edouard de Bondeli
1922 Merger in SIPC Bozel-Lamotte, dann Bozel Maletra
1957 Merger in Nobel-Bozel
1969 Übernommen durch Höchst AG
1997 Übernommen durch Clariant
2014 Übernommen durch ICIG und Errichtung der WeylChem Lamotte SAS

Kontakt

WeylChem Lamotte S.A.S
Rue du Flottage, B.P. 1
60350 Trosly Breuil, France

Phone +33  3 44 85 40 03
Fax +33  3 44 85 41 00
E-Mail: Lamotte@weylchem.com

Geschäftsführung

Gilles Zuberbuhler