Natascha Kuzmanovic

Natascha Kuzmanovic

Betriebsleiterin C42, Allessa

Die Kundenanforderungen in der chemischen Industrie sind heute wesentlich komplexer als sie in der Vergangenheit waren. Die Entwicklung eines neuen Prozesses beispielsweise umfasst heute zahlreiche komplexe Einzelschritte, ein breites Know-how und einen hochentwickelten Standort auf der Höhe der technischen Möglichkeiten. Als Unternehmensgruppe ist WeylChem in der Lage, auf diese steigenden Anforderungen mit einem Netzwerk vielfältiger Ressourcen zu reagieren. Diese Synergieeffekte sind eine Quelle großer Stärke, die es uns ermöglicht, alle Kundenanfragen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg schnell und professionell zu bearbeiten. Darüber hinaus sind die verschiedenen Standorte in der Lage, ihre spezifischen Technologien flexibel miteinander zu kombinieren und damit jeden erforderlichen Reaktionspfad zu ermöglichen.

Als Betriebsleiterin und Spezialistin für Six-Sigma-Techniken gehört die kontinuierliche Optimierung von Abläufen zu meinen Aufgaben. Wir erreichen diese Verbesserungen, indem wir Best Practices und Erfahrungen an unseren verschiedenen Standorten im Rahmen des Operational-Excellence-Programms austauschen. Dies ermöglicht es uns, auf der ganzen Welt ein konsistentes Exzellenzlevel anzubieten und die bestmögliche Lösung für unsere Kunden so schnell und effizient wie möglich zu erzielen.